Ihr Partner für persönliche und betriebliche Weiterbildung
Ihr Partner für persönliche und betriebliche Weiterbildung

Backsteinvilla in Nienburg

Das typische Kaffeemühlenhaus wurde 1927 als erstes Haus jenseits des Innenstadtgürtels gebaut. Es hatte damals einen Obstgarten, der bis an die Hannoversche Straße reichte und eine  eigene Brücke über den Steinhuder Meerbach. 

 

1992 wurde das Haus mit viel Liebe grundsaniert und der historische Charakter wurde erhalten. Heute liegt es mitten in der Stadt, direkt am Ufer der "Aue", wie die Nienburger den Steinhuder Meerbach nennen.

 

Zu den beiden Gymnasien sind es 5 Minuten zu Fuß und zum Theater, Kulturwerk, dem neuen Schwimm- und Freibad sowie zu dem modernen Kino gerade mal 10 Fußminuten. Auch die Fußgängerzone mit ihren zahlreichen Geschäften und Cafés erreicht man in 10 Minuten. Nur zum Bahnhof sollten 15 Minuten eingeplant werden, um nicht den Regionalexpress nach Hannover oder Bremen zu verpassen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maike Schäkel